Als Account Manager erfährt Alexander tagtäglich über die Hürden, denen viele Unternehmen ausgesetzt sind. Am Telefon unterstützt er unsere Kunden bei allen Schritten auf dem Weg zu einer iwoca Kreditlinie, damit sie diese Hürden meistern können. Als Fotograf war Alexander außerdem einige Jahre als selbstständiger Unternehmer tätig und hat damit einen exklusiven Einblick in den Alltag vieler unserer Kunden, wodurch er ihnen einen erstklassigen Service bieten kann. Doch nicht nur unsere Kunden profitieren von seiner Expertise: Im iwoca Photography Club bekommen die Team-Mitglieder einen Einblick in Alexanders Fotografie-Künste.

 


 

Wer bist du und was ist deine Position bei iwoca?

Ich bin Alex und arbeite als Kundenberater bei iwoca Deutschland. Ich habe im vergangenen November hier begonnen und war vorher in der Schweiz als Firmenkundenberater und als Kreditanalyst für verschiedene Kreditinstitute tätig. Ich war über wenige Jahre auch selbständig als Fotograf unterwegs und konnte so auch etwas Erfahrung als Unternehmer sammeln.

 

 

Was genau sind deine Aufgaben?

Als Kundenberater liegen selbstverständlich die Interessen unserer Kunden im Zentrum meiner täglichen Arbeit. Dabei geht es darum, unser Produkt zu erklären und den Kunden bei den einzelnen Schritten zu begleiten sowie etwas über die Tätigkeit und die Bedürfnisse der Kunden zu erfahren. Daneben entwickeln wir uns stetig weiter und versuchen den Kundenservice zu verbessern, wofür wir auch laufend in unterschiedlichen Projekten mitarbeiten.

 

 

Was macht dir besonders Spaß an deinem Job?

Es freut mich, dass wir kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland bei den so oft anfallenden kurzfristigen Liquiditätsbedürfnissen weiterhelfen können, bei denen viele andere Kreditinstitute oft nicht weiterhelfen können. Außerdem sind wir schnell, transparent und unkompliziert. Dass wir so den Kunden wirklich helfen können, spiegelt sich auch in den vielen Bewertungen auf Trustpilot wider, was uns noch zusätzlich motiviert. Persönlich mag ich es sehr, mehr über die Tätigkeit dieser Unternehmen zu erfahren, ich schätze den Kontakt am Telefon und lerne täglich Neues dazu. Außerdem sind wir ein starkes Team und es bietet sich oft die Gelegenheit Kollegen und Kolleginnen auch außerhalb der beruflichen Tätigkeit besser kennenzulernen, sei es z.B. bei Sport oder einem kühlen Bier am Feierabend.

Schreibe einen Kommentar