Kredite für Selbstständige und Freiberufler*innen

Online Kredite für Selbstständige und Freiberufler*innen: Frisches Kapital von 1.000 € - 500.000 € kann Ihrem Unternehmen helfen, Wachstum zu finanzieren, einen Liquiditätsengpass zu überbrücken oder Wareneinkäufe zu tätigen. Was Ihnen bei der Antragstellung helfen kann, lesen Sie hier.

25 April 2022

Selbstständig oder freiberuflich tätig zu sein bringt bekanntlich viele Vorteile mit sich. Dazu gehört vor allem, dass Selbstständige frei über ihre Arbeitszeiten, Aufträge, Projekte und Kundschaft entscheiden können. Jedoch gibt es trotz aller Flexibilität auch Dinge, bei deinen Selbstständige mehr Schwierigkeiten haben als etwa Angestellte oder Geschäftsführer von größeren Unternehmen. Einen Kredit für Selbstständige zu erhalten erweist sich vor allem bei traditionellen Banken oft als schwierig.

Warum ist es bei traditionellen Banken schwierig, einen Kredit für Selbstständige zu erhalten?

Es gibt verschiedene Gründe, warum es für Selbstständige und Freiberufler*innen schwieriger sein kann, einen Kredit zu erhalten. Diese werden wir hier näher erläutern.

Einkommen ist nicht leicht vorhersehbar

Selbstständige und Freiberufler verfügen in der Regel über kein festes monatliches Einkommen. Für viele Selbstständige bedeutet das oft, dass es schwierig ist vorauszusagen, wie hoch die eigenen Einnahmen sein werden, ob man etwas davon sparen kann und ob es generell ein guter Monat wird. Diese unterschiedlich hohen Einkünfte sind dementsprechend auch in den Unterlagen sichtbar, die für einen Kreditantrag von Nöten sind. Schwankende oder schwer vorhersehbare Einnahmen können für die Bank oder den Kreditanbieter, bei dem Sie einen Kredit anfragen, ein höheres Risiko darstellen und potentielle Zahlungsausfälle bedeuten. Das kann dazu führen, dass Sie deshalb möglicherweise keinen Kredit für Selbstständige angeboten bekommen.

Industrieabhängige Risiken bei Krediten für Selbstständige

Ob sie nun ein Café haben, als Architekt arbeiten oder Tagesmutter sind - Selbstständige sind in den unterschiedlichsten Branchen tätig. Das Einkommen einiger Branchenzweige ist jedoch weniger vorhersehbar als das von anderen Industrien und oft saisonabhängig. Aufgrund dieses Risikos kann es schwierig sein, den Kreditgeber davon zu überzeugen, den Antrag für zusätzliche finanzielle Mittel zu genehmigen. Diese Vielfältigkeit bedeutet also auch, dass einige dieser kleinen Unternehmer es schwieriger haben als andere, wenn es um die Kreditanfrage geht.

Belastung, die gesamte Verantwortung allein zu tragen

Wer sich selbstständig macht, teilt das Unternehmen in aller Regel nicht mit einem weiteren Geschäftsführer. Diese Unabhängigkeit hat Vorteile, da Selbstständige Ihr Geschäft so führen können, wie sie es vorsehen. Die Rücksprache mit weiteren Inhabern fällt hier nämlich komplett weg. Jedoch führt diese Art von Tätigkeit auch dazu, dass ein Kredit alleine aufgenommen werden muss. Zum einen ist das psychologisch schwieriger als beispielsweise zu zweit oder dritt, da man die alleinige Verantwortung für den Kredit trägt. Das kann zu Zweifeln führen, ob zusätzliche Gelder wirklich das Richtige sind. Zum anderen beeinflussen weitere Bürgen die Kreditvergabe oft positiv, da im Zweifelsfall mehr als eine Person für nicht zurückgezahltes Geld haftet.

Da Selbstständige ihr Unternehmen allein führen, spielt auch Zeit ein große Rolle bei der Frage nach einem Kredit. Oft haben oder finden Selbstständige oder Freiberufler*innen nicht die nötige Zeit, sich über Finanzierungen zu informieren, da sie rund um die Uhr mit kurzfristigen, alltäglichen Aufgaben beschäftigt sind. Die Sicht auf längerfristige Projekte, ein wichtiger Faktor für erfolgreiches Wachstum, kann dann leider schnell untergehen. Zeit in die Zukunftsplanung zu investieren ist jedoch der Schlüssel für ein gesundes Unternehmen.

Genau deshalb gibt es trotz alledem auch für Selbstständige Möglichkeiten, einen Kredit einfach und schnell anzufragen. Mit starken Partnern haben Sie immer die nötige Unterstützung und sind nicht allein, wenn es um Ihren Zugang zu einfachen Krediten geht. Bei uns haben Sie immer einen persönliche Ansprechperson, die Ihnen bei Fragen und Problemen zur Seite steht.

Wie erhalte ich trotzdem einen Kredit für Selbstständige?

Obwohl Selbstständige und Freiberufler eine schwierigere Ausgangsposition haben können, gibt es dennoch Kreditinstitute, Banken und alternative Kreditanbieter, die Kredite für Selbstständige vergeben. Es gibt einige Dinge, die Sie beachten können, um Ihre Chancen auf ein Kreditangebot zu erhöhen.

Wie erhöhe ich meine Chancen, einen Kredit für Selbstständige zu bekommen?

Es gibt verschiedene Wege, um Ihre Chancen auf einen Kredit für Selbstständige zu verbessern. Vor allem ist es wichtig, eine gute Grundlage für die Kreditanfrage zu haben. Das liegt hauptsächlich daran, dass Selbstständige in der Regel keine Einkommenssicherheit haben, auf dessen Basis eine Kreditentscheidung getroffen werden kann.

Gute Bonität

Eine gute Bonität ist eine wichtige Grundlage für Kreditgeber, da andere Sicherheiten oft nicht vorhanden sind und Einkünfte schwanken können. Die persönliche Bonität (SCHUFA) wird zur Bewertung Ihrer Kreditwürdigkeit genutzt und kann potentiellen Kreditanbietern bei der Einschätzung Ihres Kreditrisikos helfen. Wenn in Ihrer SCHUFA keine Negativeinträge zu sehen sind, wissen Banken und Kreditanbieter, dass ein Zahlungsausfall in Ihrem Fall gering ist. Bei der Erstellung Ihres Scores achtet die SCHUFA auf verschiedene Aspekte. Positiv sind z.B. regelmäßige Einkünfte und das fristgerechte Zahlen von Raten und fälligen Rechnungen. Negativ gewichtet werden Rücklastschriften, viele verschiedene Bankkonten und Kredite, ein eingerichteter Dispo und Pfändungen. Beachten Sie auch, dass sich Ihre persönliche Bonität verschlechtern kann, wenn sie viele, verschiedene Kreditanfragen stellen.

Eine Kreditanfrage bei uns hat keine Auswirkung auf Ihren SCHUFA-Score. Wir stellen lediglich eine scoreneutrale Konditionsanfrage, die auch für Dritte nicht sichtbar ist.

Stellen Sie schnell und einfach eine Kreditanfrage (ohne Auswirkungen auf Ihre SCHUFA-Bewertung) und erhalten Sie bereits innerhalb weniger Stunden ein Angebot.
Jetzt unverbindlich anfragen

Unterlagen bereit haben

Damit Sie die nötigen finanziellen Mittel schnell erhalten können, ist es wichtig, die richtigen Dokumente für einen Kredit für Selbstständige bereit zu haben. Ihre Kreditentscheidung erhalten Sie bei uns beispielsweise schon nach weniger als 24 Stunden, wenn alle Unterlagen vollständig vorliegen. Wenn Sie Ihre Dokumente erst lange suchen müssen, kann wertvolle Zeit verstreichen, bis Sie eine Entscheidung erhalten. Wenn sogar Unterlagen fehlen und nicht mehr auffindbar sind, kann das den Ausschlag für eine Ablehnung Ihres Kreditantrages geben.

Wie funktioniert die Antragstellung für einen Kredit für Selbstständige bei iwoca?

Wir arbeiten nur für und mit Selbstständigen, Freiberufler*innen und Kleinunternehmen und wissen das Sie einen einfachen, schnellen und flexiblen Prozess benötigen. Also bieten wir Ihnen all das.

Unser Flexi-Kredit heißt: Durch schnelles, unkompliziertes Geld, Aufstockungen während der aktiven Laufzeit und kostenlose, vorzeitige Rückzahlungen ab Tag 1 maximale Flexibilität für Ihr Unternehmen erhalten.

Unsere Antragstellung für einen Kredit für Selbstständige dauert nur wenige Minuten und kann unkompliziert und zu 100% online auf unserer Webseite gestellt werden. Ihre Anfrage ist immer unverbindlich und kostenfrei. Für eine Entscheidung benötigen wir nur einige Daten zu Ihnen, Ihrem Unternehmen und zuletzt noch die von der Summe abhängigen Unterlagen, die Sie ganz einfach digital hochladen können. Wenn wir Ihnen ein Angebot machen, kann das Geld bereits am nächsten Tag auf Ihrem Konto sein! So können Sie Ihrem Unternehmen ohne lange Wartezeiten oder Papierkram zum Wachstum verhelfen.

Welche Unterlagen werden für einen Kredit für Selbstständige benötigt?

Ein Businessplan oder Jahresabschlüsse sind für einen Kredit für Selbstständige bei uns nicht notwendig! Einige Kreditgeber fordern auch eine zusätzliche Bürgschaft für Selbstständige ein, die eine Finanzierung aufnehmen wollen. Auch das ist bei uns nicht notwendig.

Je niedriger Ihre gewünschte Kreditsumme ist, desto weniger Dokumente benötigen wir, um es Ihnen so einfach wie möglich zu machen!

Für unsere Entscheidung brauchen wir folgende Unterlagen:

1.000 € - 15.000 €:

  • Kontoauszüge Ihres Geschäftskontos der letzten 90 Tage

15.001 € - 25.000 €:

  • Kontoauszüge Ihres Geschäftskontos der letzten 90 Tage
  • BWA der letzten beiden Geschäftsjahre
  • Aktuelle BWA (nicht älter als 4 Monate)

25.001 € - 200.000 €:

  • Kontoauszüge Ihres Geschäftskontos der letzten 90 Tage
  • BWA und SuSa der letzten beiden Geschäftsjahre
  • Aktuelle BWA und SuSa (nicht älter als 4 Monate)
Stellen Sie schnell und einfach eine Kreditanfrage (ohne Auswirkungen auf Ihre SCHUFA-Bewertung) und erhalten Sie bereits innerhalb weniger Stunden ein Angebot.
Jetzt unverbindlich anfragen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Wir vergeben Unternehmenskredite ohne Papierkram und lange Wartezeiten. Und denken Sie daran: Wir wissen, wie schwierig es sein kann, als Selbstständiger oder Freiberufler*in einen Kredit zu erhalten. Genau deshalb haben wir seit Beginn unserer Reise bereits zahlreiche kleine Unternehmer*innen wie Sie dabei unterstützt. Wir haben ein erfahrenes Team, das für Sie da ist und all Ihre Fragen beantwortet, ganz egal ob Sie sich am Ende für oder gegen eine Anfrage entscheiden.

Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail auf support@iwoca.de oder rufen Sie uns an unter 069 9432 3020.

Unser Team ist von Montag bis Freitag zwischen und 8:00 und 19:00 Uhr für Sie erreichbar.

Autor: <span>{authorName}</span>

Article updated on: 5 August 2022